Der göttliche Verstand hebt innere Begrenzungen auf

Eingetragen bei: Beiträge | 1

Jeder, der channeln möchte kann dies relativ einfach und schnell erreichen, wenn er im Kontakt mit seinem göttlichen Verstand ist. Unser göttlicher Verstand öffnet uns die himmlischen Tore und hebt alle inneren Begrenzungen auf. Die meisten Menschen halten sich jedoch mehr im irdischen Verstand auf und begrenzen dadurch ihre vielen Möglichkeiten.

Der irdische bzw. analytische Verstand wurde durch unsere Erfahrungen und durch unser äußeres Umfeld erschaffen. Von Kind an bis heute haben wir Richtlinien, Denkmuster und Glaubenssätze erlernt. Diese wiederum bestimmen wie wir denken, und auch wie wir uns fühlen. All unsere Ängste, Sorgen, Zweifel, Bedenken, Grübeleien und auch das Zögern stammen aus dem irdischen Verstand. Der irdische Verstand kann somit auch mit dem Ego verglichen werden.

Die Inspiration und Intuition stammen dagegen aus dem göttlichen Verstand. Der göttliche Verstand ist nicht von unsren Erfahrungen oder durch da Außen beeinflussbar, geschweige denn manipulierbar. Die Intuition und die Inspiration sind die höchste Form der Gedankenkraft, die wir erreichen können.

Die Schleier, die jeder Menschen um seinen göttlichen Verstand gelegt hat, sind meistens sehr dicht und es scheint so, als wenn sie nur schwer zu durchdringen sind. Der Schleier besteht aus dem Vergessen, den Zweifeln, Ängsten, Sorgen und der Nichtakzeptanz. Der göttliche Verstand ist jedoch immer in jedem von uns anwesend und somit auch erreichbar. Jeder der Zugang zu seinem göttlichen Verstand haben möchte, braucht sich nur zu erinnern.

Wenn wir channeln möchten, geht es somit zunächst um ein wieder entdecken unserer bereits vorhandenen Fähigkeiten und Gaben, also um die Enthüllung unseres wahren Seins.

Was ist Channeln?

Channeling kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Kanal sein“. Wir schwingen uns auf eine bestimmte Frequenz ein und erhalten zu einer anderen Ebene Kontakt. Es ist quasi vergleichbar mit einem Radiogerät. Wir stellen einen bestimmten Sender ein und je nachdem, welchen Sender wir wählen und wie genau wir ihn einstellen, ist der Empfang des Senders. Ob uns das, was gesendet wird oder was wir im Radio hören auch unserem Geschmack entspricht, liegt ganz an der persönlichen Einstellung.

Channeling ist die Fähigkeit, sich mit unsichtbaren Wesenheiten zu verbinden und die Botschaften und Energien, weiter zu geben. Von unserem Energielevel hängt es ab, auf welcher Frequenz wir empfangen können und wie klar und rein die Botschaften sind.

Jeder Mensch kann channeln!

Channeln ist im Prinzip etwas völlig Natürliches, ähnlich wie das Atem, Gehen, Reden oder Essen. Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit des Channeln. Fast alle Menschen channeln im täglichen Leben. Dies geschieht meistens jedoch mehr unbewusst. Dennoch channeln wir täglich Informationen, die nicht von uns stammen. Zum Beispiel „channeln“ wir auch häufiger als wir ahnen, die Gefühle anderer Menschen. Das heißt, wir nehmen die Gefühle anderer Menschen in uns wahr und glauben, dass sie uns gehören.

Wir können das bewusst Channeln relativ leicht erlernen. Jeder, der sich als Kanal dem Universum zur Verfügung stellen möchte, braucht sich nur für die höheren Energien öffnen. Es bedarf dazu den Wunsch, die eigenen Grenzen zu erweitern und über sich hinauszuwachsen. Ebenfalls ist die Bereitschaft erforderlich, sich mit den geistigen Gesetzmäßigkeiten zu beschäftigen und sie einzuhalten.

Channeln führt zu einem erhöhten Energielevel!

Das Channeln dient zur Selbstfindung, zur Bewusstseinserweiterung und zur Erhöhung des Energielevels. Durch das Channeln bekommen wir eine gute Chance, neue Erfahrungen zu machen und unsere Grenzen zu überschreiten. Channeln führt immer zur eigenen Wahrheit. Die Menschen die sich als Channel zur Verfügung stellen sind eine Brücke zwischen Himmel und Erde und tragen dazu bei, dass sich das Bewusstsein auf der Erde erhöht.

Jeder der channeln möchte, hat sich als Kanal anzusehen, durch welchen Informationen wertfrei vom eigenen Ego fließen. Sofern jemand wegen Geld, Ruhm, Anerkennung, Machausübung, Kontrolle, Sensationslust usw. channelt, wird er selbst mit sehr vielen niedrigen Energien zu tun haben. Das heißt, er wird entsprechende Erfahrungen machen und in seinen eigenen Energien immer weiter hinabsteigen.

Um hohe, liebevolle Energien zu channeln ist es wichtig, selbst liebevoll, wertfrei und geöffnet für das Licht zu sein.

 

Lesen Sie morgen, welche Arten des Channeln es gibt!

Inspiriert durch den angesehenen Artikel

Teilen:

  1. Alexandra

    Vielen Dank für deinen Beitrag, ich freu mich schon auf den morgigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.