Die hermetischen Gesetze

Eingetragen bei: Beiträge | 0

Hermetische Gesetze sind universelle Gesetze des Bewusstseins, die auf den nicht-physischen Vorgängen des Lebens und der Existenz beruhen.

 

Es gibt 7 hermetische Gesetze! Hier eine Zusammenfassung:

  1. Das Gesetzt der Geistigkeit

Alles beruht auf Energie und ist durch energetische Abläufe bedingt. Das für uns wahrnehmbare materielle Universum und die verschiedenen Erscheinungsformen des Lebens sind lediglich Wirkungen von geistigen Ursachen.

– Grenzen existieren nur in meinem Geist

– Ich bin der Schöpfer meines Lebens

– Mein Leben ist Grenzenlos

Affirmation: Das All ist Geist, das Universum ist geistig.

  1. Gesetz der Schwingung

Das Gesetz der Schwingung ist ein sehr wichtiges hermetisches Gesetz und besagt, dass alles was existiert in Bewegung, also in Schwingung ist. Auch die Dinge, die für uns in Ruhe zu sein scheinen, sind auf atomarer und energetischer Ebene in ständiger Bewegung. Es gibt keinen Stillstand.

– Alles ist veränderbar

– Meine Gedanken und Gefühle erschaffen meine Schwingung

– Meine Schwingung erschafft meine Realität

– Liebe ich mich, werde ich geliebt werden

Affirmation: Nichts ist in Ruhe, alles bewegt sich, alles ist in Schwingung.

 

  1. Gesetz der Resonanz

Das Gesetz der Entsprechung knüpft direkt an das Gesetz der Schwingung an. Es besagt, dass alles Vorhandene in Analogie zu einer anderen Daseins-Form existiert. So lässt sich das Innere im Äußeren und das Äußere im Inneren erkennen. Das Kleine existiert im Großen und umkehrt. Entsprechungen spiegeln einander.

– Alles was mir Begegnet und starke Gefühle auslöst, spiegelt mich

– Ich trage die Verantwortung für mein Leben

– Die Macht über meinen Lebensweg ist Grenzenlos

Affirmation: Wie oben, so unten; wie unten, so oben.

  1. Gesetz der Ursache und Wirkung

Alles hat eine Ursache, nichts passiert zufällig. Auch wenn du dir vieler Ursachen von Wirkungen in deinen Leben nicht bewusst sind, heißt das nicht, dass sie auf Zufall beruhen. Wenn man etwas als Zufall betitelt, sagt man damit lediglich, dass man nicht weiß, warum es passiert ist. Nicht alle Zusammenhänge sind uns direkt ersichtlich, doch sie sind stets vorhanden!

– Alles was ich denke, fühle und tue hat eine Wirkung

– Ich bin die Ursache für jede Veränderung in meinem Leben

– Welche Ursache möchte ich heute sein (um morgen ……. zu sein)?

Affirmation: Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung ihre Ursache, alles geschieht gesetzmäßig, Zufall ist nur der Name für ein unbekanntes Gesetz. Es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, aber nichts entgeht dem Gesetz.

 

  1. Gesetz der Polarität

Das Gesetz der Polarität beschreibt die Dualität aller Dinge. Es erklärt, dass nichts ohne ein entsprechendes Gegenteil existieren kann. Alles kommt im Doppelpack, alles hat zwei Pole. Doch das Gesetz der Polarität weist nicht nur auf die Gegensätzlichkeit hin, sondern verdeutlicht vor allem, dass scheinbare Gegensätze ein und dasselbe sind. Sie sind ihrer Natur nach identisch und unterscheiden sich lediglich im Grad ihrer Erscheinung.

– Alles ist positiv und negativ

– Alles was ich als schlecht bewerte, besitzt auch eine gute Seite

– Ich habe immer die freie Wahl, was ich denke und wie ich mich fühle

Affirmation: Alles ist zweifach; alles hat zwei Pole; gleich und ungleich ist dasselbe; alle Wahrheiten sind nur halbe Wahrheiten; alle Widersprüche können miteinander in Einklang gebracht werden.

  1. Gesetz des Rhythmus

Das Gesetz des Rhythmus fußt auf dem eben beschriebenen Gesetz der Polarität. Es beschreibt das Hin- und Herfließen der Gewichtung von einem Pol zum anderen. Die scheinbaren Gegensätze bilden einen immerwährenden Kreislauf, der durch die anderen hermetischen Gesetze zusätzlich bedingt wird. Das Gesetz zeigt sich in allen Dingen. Im Entstehen und Vergehen von Welten, Kulturen und Nationen. Das Leben selbst trägt es in sich. Man erkennt es in der Geburt und im Tod von Pflanzen, Tieren und Menschen. Mutter Erde zeigt es uns in Form der Jahreszeiten, durch Ebbe und Flut und durch ihren natürlichen Wandel der Zeit.

– Jedes Ungleichgewicht strebt nach Ausgleich

– Es existiert immer eine Lösung

– Die Antwort ist immer Liebe

Affirmation: Alles fließt aus und ein, alles hat seine Gezeiten, alle Dinge steigen und fallen, das Schwingen des Pendels zeigt sich in allem; das Maß des Schwungs nach rechts ist das Maß des Schwungs nach links; Rhythmus kompensiert.

  1. Gesetz des Geschlechts (Einheit)

Das Gesetz des Geschlechts besagt, dass alles männliche und weibliche Eigenschaften in sich trägt. Diese zwei Aspekte bilden eine Einheit und sind nicht per se als Gegensätze zu betrachten. Es geht um die Harmonie des Yin und des Yangs, das allem Leben innewohnt. Das männliche Prinzip beinhaltet die Energie, schöpferische Prozesse durch Ausrichtung auf das Weibliche auszulösen. Das weibliche Prinzip empfängt diese Energie und gibt sie durch Nährung und Pflege verstärkt zurück. Es ist ein Geben und Nehmen, welches in irgendeiner Form auf allen Daseins-Ebenen vorhanden ist.

– Ich besitze männliche und weibliche Qualitäten

– Wenn meine männlichen und weiblichen Qualitäten in Balance sind, entfaltet sich meine maximale

  Schöpferkraft.

Affirmation: Geschlecht ist in allem, alles hat männliche und weibliche Prinzipien, Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen.

Die sieben hermetischen Gesetze enthalten viele tiefe Weisheiten in sich, die aus unterschiedlichen Sichtweisen betrachtet zu noch viel unterschiedlicheren Erkenntnissen führen können. Was du aus den hermetischen Gesetzen lernen kannst, hängt daher stark von deiner aktuellen Lebenslage ab. Womöglich hat ein Gesetz aktuell eine höhere Relevanz für dich als das andere.

Mir hilft das Verständnis der hermetischen Gesetze vor allem dabei, in bestimmten Situationen die zuerst unklaren Zusammenhänge besser sehen zu können. Sei es eine kleine Synchronizität, eine nun klar ersichtliche Ursache oder das Erkennen, dass Materie nicht so fest ist wie sie scheint, die Wirkungen der hermetischen Gesetze zeigen sich auf den unerwartetsten Wegen und wirken immer.

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.