Die Macht der Farben

Eingetragen bei: Beiträge | 0

Farbe ist physikalisch gesehen eine elektromagnetische Schwingung mit spezifischer Frequenz und kann so über das Auge oder die Haut auf die Zelle einwirken. Aber auch durch die eigene persönliche Vorstellungskraft – die Fähigkeit des Menschen zur Visualisierung – kann Farbe ihre sehr spezifische Wirkung entfalten. Jede Farbe und jedwede Farbnuance hat ihre eigene Qualität, ihre Symbolik und Wirkung.

Farben können das Tor zu unserer Seele öffnen. Sie unterliegt wie allem einer bestimmten Schwingung. Die Kenntnis über Farbe und ihrer Schwingung, somit ihre heilsame Kraft, war bereits zu Zeiten von Lemurien, Atlantis, Avalon und Ägypten bekannt. Es gab Priester die sich ausschließlich einer Farbe gewidmet haben. Sie wussten was ein Farbmangel im Menschen bewirken kann, und was es bedarf diesen wieder auszugleichen. Weil alle Disharmonien sofort bereinigt wurden, war es nicht notwendig, dem Körper andere Mittel zuzuführen.

Im herausfinden unserer Farbe, finden wir auch den Zusammenhang zu bestimmten Chakren. An ihnen orientiert sich die unten aufgeführte Zusammenstellung. Sie können uns gleichzeitig auch als unsere Anhaltspunkte dienen, uns darüber Auskunft geben ob wir uns in Harmonie befinden oder nicht. Nur wenn wir uns nicht im Einklang befinden werden wir krank.

In unseren Chakren sind viele irdische, hauptsächlich emotionale Verunreinigungen, gespeichert, was eine Verlangsamung des Chakras bewirkt. Hier kommt dann die Seele ins Spiel, die sich mit körperlichen Beschwerden bemerkbar macht. Allerdings haben wir an diesem Punkt alle anderen Signale überhört.


Wer auf der Farbe

Rot schwingt,

könnte Probleme mit dem Erdenleben haben. Das Leben möchte im vollen Umfang angenommen werden. Es mangelt einem an Durchsetzungsvermögen.

Orange schwingt,

könnte Probleme haben, Unabhängigkeit zu sein. Es ist möglich, dass man besonders Schwierigkeiten darin hat Vergangenes loszulassen.

Gelb schwingt,

könnte Probleme darin haben, sich abzugrenzen und dass man mit seinem eigenen Wert hadert. Man lässt sich leicht verwirren und neigt zu Depressionen.

Grün schwingt,

könnte man Probleme darin haben, Entscheidungen zu treffen oder im Herzen zu verschlossen sein. Probleme die eigene Wahrheit zu finden, man ist ziel- und planlos, irrt durch das Leben.

Blau schwingt,

könnte Schwierigkeiten darin haben, Gefühle ohne Probleme auszudrücken. Man weiß nicht was man mit dem Leben anfangen soll, gönnt sich jedoch auch keine Zeit für Ruhe und Entspannung.

Königsblau schwingt,

könnte Probleme darin haben im „Hier und Jetzt“ zu leben und sich selber zu sehen, oder auch sehen zu wollen. Es kann sein, dass man sich nur auf den Intellekt verlässt oder nur auf die Intuition.

Violett schwingt,

könnte die Tendenz haben, nicht-hier-sein-zu-wollen. Wissen ist in Mengen vorhanden, man weiß es jedoch nicht umzusetzen.

 


Unsere Chakren sind auch gewissen Farben zugeordnet. Um unseren Energiekreislauf „rund laufen“ zu lassen, müssen wir auf unsere Chakren achten. Hierbei ist der Chakra-Ausgleich ein wichtiger Punkt.

Ein Chakra-Ausgleich ist eine Meditation, Therapie oder Behandlung, die mit mehreren oder auch allen Chakren arbeitet und versucht, einen Zustand des Gleichgewichts und des harmonischen Zusammenwirkens wiederherzustellen. Dabei werden schwache Chakren gestärkt und geöffnet und möglicherweise überlastete Chakren in eine harmonische Funktion zurückbegleitet.

Verschiedene energetische Heilmethoden (wie zum Beispiel Reiki) bieten einen Chakra-Ausgleich an. Solche „äußerlichen“ Behandlungen können eine Wirkung entfalten, wenn man vor allem mit dem eigenen Bewusstsein arbeitet.

Hier ist Eigenarbeit von Nöten. Wenn wir verstehen, wie uns die Farben im Alltag beeinflussen, können wir uns das zunutze machen um unsere Chakren besser zu heilen.

Dabei möchte ich einige ultimative Werkzeug vorstellen. Man kann so seine Konzentration auf ein oder alle Chakren lenken und ein besseres Gleichgewicht herstellen.  Eine Reikibehandlung kann den Anfang machen, gezielte Meditationen führen tiefer und effiktiver ins eigene Chakrabewusstsein und mit dem 7 Chakren Armband sind Sie sich ihrer Chakren viel bewusster.

Diese Armbänder sind nicht nur hübsch, sie können auch für Sie eine gewisse Symbolik und Funktionalität haben.

Inspiriert durch den angesehenen Beitrag

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.