LIGHTARIAN KI

Eingetragen bei: Beiträge | 0

In der neuen Zeit des Reikis, spüren wir alle die erhöhte Schwingung unseres Planeten, welcher sich allmählich auf einen höheren Bewusstseinszustand zu bewegt. Immer mehr Menschen fühlen sich geführt, neue Methoden oder Ideen, welche uns aus der geistigen Welt gechannelt werden, zu bedienen. Alle Arten von Heil-Systemen und Energie-Methoden wurden uns Lichtarbeitern zur Verfügung gestellt, um mit ihnen ein kraftvolles Werkzeug für unsere eigene Entfaltung in Anspruch nehmen zu können. Neue Methoden wurden entwickelt und alte Weisheiten wiederentdeckt.

Das LIGHTARIAN-KI Reiki ist ein Teil dieses Prozesses.

Die Bedeutung der Worte LIGHTARIAN-KI spricht bewusst die Verbindung zu den geistigen Ebenen an, oder zur Quelle.

Das Wort „Lightarian“ ist eine Abwandlung des englischen Wortes für Licht und „Ki“ wie wir wissen natürlich Lebensenergie.

Wir kanalisieren also Lichtenergie auf die physische Ebene, auf die materiell-körperliche Ebene. Diese Lichtenergie ist so stark gebündelt, durch unsere vier „Helfer“, dass wir in der Lage sind, die Lichtenergie so stark zu bündeln, wie ein Laser. Gezielte Lichtfrequenz an den Punkten, wo diese benötigt wird.

Die Arbeit, mit den Energien des LIGHTARIAN-KI Reikis hat zum Ziel, die Menschen mit den Energien der geistigen Ebene zu verbinden, um so den persönlichen uns auch den planetaren Aufstiegsprozess zu unterstützen. Dadurch erhalten viele Menschen eine Chance, an ihrem Bewusstsein und an ihrer Lichtstrahlung zu arbeiten. Je mehr Menschen an ihrem Selbst und damit an ihrem Licht arbeiten, desto höher wird die Schwingung auf dem Planeten Erde. Das Ziel ist, dass so viele Menschen wie möglich mit ihrem Licht und ihren höheren Schwingungen die ganze Erde erhellen. Denn dadurch erhalten alle Wesen auf dem Planeten Erde die Chance, bewusster zu werden, sodass auf allen Ebenen eine Heilung stattfinden kann.

LIGHTARIAN KI Reiki erhöht immens die Stärke des Energieflusses. Nach der Einweihung passt sich bei zukünftigen Behandlungen die fließende Reiki-Energie dem Bedarf des Empfängers an. Das heißt automatisch fließt Reiki in dem Schwingungslevel, welches für den Klienten angemessen ist. Ebenso wird automatisch ein Heiliger Raum erzeugt, der beide vor negativen Energien schützt und eine Atmosphäre der Liebe und des Lichts im Inneren erzeugt.

Während der LIGHTARIN-KI Einweihung wird eine energetische Verbindung zwischen dir, deinem Lehrer und dem aufgestiegenen Meister Buddha hergestellt. Diese wird durch den Gebrauch eines energetischen Hilfsmittels erreicht, das wir den „Strahl des göttlichen Regenbogens“ nennen. Der Lehrer wird diesen Prozess einleiten und den aufgestiegenen Meister Buddha darum bitten, den universellen Regenbogen zwischen dir und ihm zu errichten. An einer bestimmten Stelle deiner Einweihung wird der aufgestiegene Meister Buddha darum gebeten, er möge nun die Aktivierung der sogenannten „Lotusblätter“ in deinem Herzen vornehmen, die ein Symbol für die Kraftübertragung darstellen. Hab keine Angst, diese Kraft in deinem Herzen existiert bereits, wir visualisieren diese Kraft nur als Lotusblüte mit ihren Blättern. Es hängt kein wirkliches Symbol dahinter, welches sich in deine Aura pflanzt.

Der Tempel der göttlichen Heilung, sprich unser „Heiliger Raum“, ist eine visuelle Vorstellung im Geiste. Jenseits der physischen Ebene des Menschen liegt die Ebene der aufgestiegenen Meister und jede dieser Wesenheiten hat einen oder mehrere bestimmte Aspekte für seine Arbeit mit uns Menschen. Während deiner Einweihung in die Lightarian-KI Energien findet eine permanente Verbindung mit vier bedeutenden aufgestiegenen Meistern statt. Dies geschieht im Tempel der göttlichen Heilung, welcher eine Art energetisches Werkzeug ist. Dort arbeiten alle vier göttlichen Wesen zusammen, um mit ihren Energien den „Strahl des Regenbogens“ zu bilden, damit auf der physischen Ebene Heilung geschehen kann.

Inspiriert durch den angesehenen Beitrag

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.